Logo der Stadt Riedlingen – zur Startseite

Riedlingen Gartenschau 2035

Aus Liebe zu unserer Stadt

Riedlingen Gartenschau 2035 Logo

Riedlingen auf dem Weg zur Gartenschau

Einladung zum Planungsworkshop Rahmenplan am Donnerstag, 12. Mai 2022

Die Stadt Riedlingen freut sich auf die Gartenschau im Jahr 2035. Jetzt gilt es, die 30+ Ideen aus der Bewerbung zu konkretisieren.

Stadtplan Maßnahmen Gartenschau

Was soll an den einzelnen Orten nicht nur im Gartenschaujahr passieren, sondern dauerhaft umgesetzt werden? Hierzu ist Ihr Input gefragt. Die einzelnen Maßnahmen werden dann in einem Rahmenplan gebündelt.

Die Stadt Riedlingen lädt Sie gemeinsam mit der Planstatt Senner zum Planungsworkshop, am Do, 12. Mai um 18 Uhr in die Stadthalle in Riedlingen, ein. Nach einer kurzen Einführung wird an diesem Abend in folgenden Arbeitsgruppen diskutiert und geplant. Sie können in maximal einer Arbeitsgruppe an diesem Abend mitarbeiten:

  • Auftakt Hindenburgstraße
  • Erholung Mißmahl'sche Anlage
  • Ökologie Ofenwisch
  • Altstadt und Stadtgraben
  • Teilorte

Gehen Sie mit uns den Weg bis zur Gartenschau! Wir freuen uns, Sie an diesem ersten Planungsworkshop begrüßen zu dürfen.

Riedlingen auf dem Weg zur Gartenschau 2035 – Auftaktveranstaltung

Am Sonntag, 27. März 2022 fand die Auftaktveranstaltung zur Gartenschau 2035 statt.

Bildaufnahme Riedlingen an der Donau

Foto: Planstatt Senner

Die sonnenverwöhnte Innenstadt lud Interessierte neben einem Bummel in den Geschäften und auf den Straßen anlässlich des Verkaufsoffenen Sonntags ebenfalls in die Lange Straße 15, von wo aus die Rundgänge zu 10 Gartenschau-Stationen starteten, ein. Bürgermeister Marcus Schafft und Landschaftsarchitekt Johann Senner vom ausführenden Planungsbüro mit seinem Team sowie Stadtbaumeister Wolfgang Weiß und Wirtschaftsförderin Tamara Ortmann führten in die Gartenschau-Thematik ein und begleiteten zwei Gruppen auf die Rundgänge zu den einzelnen Stationen, an welchen Details zu den geplanten Maßnahmen erläutert wurden. Das Interesse und die Rückfragen zu den Planungen waren groß und fanden zum Teil ihren Platz in einem der beiden Weißbücher, die ab sofort Teil der Gartenschauplanung sein werden. Im Foyer des Rathauses können weiterhin Ideen zum Ausstellungsjahr 2035 und zu den Planungen der Daueranlagen eingetragen werden, die Bücher liegen hier aus.

Besuch der Fachkommission am 21. Juli 2020

Am Dienstagnachmittag, den 21. Juli, war die Fachkommission in Riedlingen, um sich vor Ort die angedachten Projekte anzuschauen.

Bei einem Stadtrundgang machte sich die siebenköpfige Kommission ein Bild von der Donaustadt und ihren Plänen für die Gartenschau 30+.

Übersicht Ablauf Besuch der Fachkommission
Das Bewerbungsvideo zeigt "Aus Liebe zu unserer Stadt", was Riedlingen im Gartenschaujahr alles zu bieten hat.

Broschüre zur Gartenschau

Broschüre zur Gartenschau (PDF) ((27,038 MB))
Zusammenfassung (PDF) ((1,564 MB))